Zum Hauptinhalt springen

Keine herkömmlichen Zwiebeln für den königlichen Gaumen

In den Küchen der Stadt Bern dreht sich am Zibelemärit alles um die Zwiebel. Suppenprofi Thomas Kurt erklärt, was man mit dem Gemüse alles anfangen kann.

Tobias Marti
Suppenprofi zeigt, wie eine leckere Zwiebelsuppe zubereitet wird (siehe Rezept in der Infobox).
Suppenprofi zeigt, wie eine leckere Zwiebelsuppe zubereitet wird (siehe Rezept in der Infobox).
Iris Andermatt

Roger Federer hat er in Gstaad bekocht, für Bono, den Sänger der Band U2, kochte er in London. Thomas Kurt, 29-jähriger Koch aus Bern, hat schon manch berühmten Gaumen verwöhnt. Mittlerweile zieht er aber den Suppentopf der Nobelküche vor.

An der Seftigenstrasse in Wabern hat er vor zwei Jahren seinen Suppenstand «Sag Suppe» eröffnet. Dort vor der Voi-Filiale bietet er unter der Woche täglich zwei verschiedene Suppenkreationen an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen