Kein neues «Tanz dich frei»

Bern

Die Facebook-Gruppe «Berner After Partys» distanziert sich von Vergleichen zum «Tanz dich frei». Das Openair Bern, zu dem sie am 24. Juli aufruft, sei keine Strassenparty und finde auch nicht ohne Bewilligung statt.

  • loading indicator

Am Freitagabend rief die Gruppe «Berner After Partys» auf Facebook zum Openair Bern auf. Der Anlass soll am 24. Juli stattfinden und knapp 48 Stunden dauern. Die Gastgeber beschreiben sich als Plattenlabel, mehr lässt sich auf dem Facebookprofil jedoch nicht herausfinden.

Ursprünglich hätten weitere Informationen erst ab 10'000 Zusagen bekannt gegeben werden sollen. Am Sonntagabend entschieden sich die Organisatoren aber anders: Wohl auch aufgrund verschiedener Medienberichte, die den Anlass als neues «Tanz dich frei» sahen, weil die Veranstalter ein entsprechendes Bild verwendet hatten. Doch auch jenes Bild ist mittlerweile ausgetauscht worden.

«OHNE BEWILLIGUNG auch kein Open-Air Festival in Bern», heisst es gleich zu Beginn dieser Präzisierung. «1. Wir möchten den Medien und der Stadt Bern sagen, dass es nichts mit ‹Tanz dich frei› zu tun hat. 2. Es wird auch keine Strassenparty sein. 3. Das Open-Air in Bern wird nicht in der Stadt Bern stattfinden, sondern mehrheitlich ausserhalb.» Angeblich sollen bekannte Musiker auftreten, es soll eine grosse Afterparty mit vielen DJs geben und auch ein Zeltplatz zum Übernachten soll eingerichtet werden.

Der Schluss liegt nahe, dass die Organisatoren kalte Füsse gekriegt haben, weil der bislang letzte «Tanz dich frei»-Event im 2013 vollkommen ausartete. Das ursprüngliche Bild stammte immerhin von 2012, als die Ausgabe relativ friedlich verlaufen war. Gute Publicity war es alleweil.

mb/sih

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...