Zum Hauptinhalt springen

Kanton leistet Beitrag an Sanierung von Worber Wohnschule

Die Wohnschule Dentenberg bei Worb muss saniert werden. Der Kanton Bern beteiligt sich mit knapp 4 Millionen Franken.

Die Wohnschule Dentenberg bei Worb muss saniert werden. Quelle: Google Streetview

Der Kanton Bern wird die Instandsetzung der Wohnschule Dentenberg in Worb mit einem Beitrag von 3,95 Millionen Franken unterstützen. Das hat die Berner Regierung entschieden.

Wie die Kantonsregierung am Donnerstag mitteilte, bietet diese Institution Wohn- und Schulplätze für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensbeeinträchtigungen. Sie erfüllt laut Regierung einen wesentlichen Versorgungsauftrag im Kanton Bern.

Vorgesehen sind Sanierungsarbeiten und kleinere Umbauten an den Wohnhäusern, dem Haupthaus, dem Schulhaus sowie an der Turnhalle und der Umgebung. Die Wohnschule Dentenberg gehört zur Stiftung Brünnen.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch