Zum Hauptinhalt springen

Junge verletzt sich bei Sturz schwer

Ein zehnjähriger Junge wollte am Mittwoch einen Ball vom Dach eines Fahrradunterstands beim Schulhaus Laupen herunterholen. Dabei stürzte er und wurde schwer verletzt.

Am Mittwochnachmittag stürzte ein zehnjähriger Junge vom Dach eines Fahrradunterstands. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, spielte er gemeinsam mit Kollegen beim Schulhaus Laupen Fussball. Als der Ball auf dem Dach des Unterstands landete, kletterte der Junge darauf, um ihn wieder herunterzuholen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte drei Meter in die Tiefe.

Laut der Kantonspolizei reagierten die Freunde des Jungen geistesgegenwärtig und riefen sofort die Ambulanz. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Sein Zustand sei momentan stabil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch