Zum Hauptinhalt springen

«Ich würde gerne bei YB spielen»

Martin Jan Vasil ist in der Slowakei geboren. Vor rund einem Jahr kam der 14-Jährige mit seiner Familie in die Schweiz. Im Interview erzählt er, wie es war, «der Neue» in der Klasse 8a zu sein.

Wie lange lebst du schon in der Schweiz?Martin Jan Vasil: Seit August 2012.

War es schwierig, dich hier einzuleben? Zu Beginn schon, denn am Anfang hatte ich noch keine Freunde, und ich sprach noch kein deutsch. Und schliesslich musste ich all meine Freunde in der Slowakei verlassen. Heute ist es ein bisschen besser. Ich habe mehr Kollegen und kann die Sprache besser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.