Zum Hauptinhalt springen

Hochhaus in Wabern beginnt zu wachsen

Noch ist vom Hochhaus im Bächtelenpark in Wabern nicht mehr als das Erdgeschoss zu sehen. Doch nun geht es vorwärts. Bis Ende Jahr sollen die 17 Stockwerke im Rohbau stehen.

Stephan Künzi
Der Bächtelenpark nimmt Gestalt an – doch anders als bei den Gebäuden im Hintergrund steht vom Hochhaus (vorne) erst das Erdgeschoss.
Der Bächtelenpark nimmt Gestalt an – doch anders als bei den Gebäuden im Hintergrund steht vom Hochhaus (vorne) erst das Erdgeschoss.
Susanne Keller

Das höchste gehört noch zu den kleinsten: Gerade mal das Erdgeschoss ist im Moment vom Hochhaus zu sehen, das dereinst das Bild des Bächtelenparks in Wabern prägen wird. Die Gebäude auf den vier anderen Baufeldern sind da zum Teil wesentlich weiter gediehen. Im Besonderen gilt dies für das vierstöckige Mehrfamilienhaus in der Mitte: Es ragt bereits in seiner vollen Grösse in die Höhe – schon im Herbst sollen hier die ersten Wohnungen bezugsbereit sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen