Zum Hauptinhalt springen

Gipfeli: Selbst gemacht?

Viele Berner Confiserien und Bäckereien stellen ihre Gipfeli noch im eigenen Geschäft her.

In den Glatz-Bäckereien würden man nie ein gekauftes Tiefkühlgipfel in den Ofen schieben.
In den Glatz-Bäckereien würden man nie ein gekauftes Tiefkühlgipfel in den Ofen schieben.
Colourbox

Zu viel Luft, zu wenig Geschmack, zu wenig speziell und einzigartig: So beurteilen jene Berner Bäcker, die ihre Gipfeli noch selber machen, die Gipfeli aus Massenproduktion. Selbst gemachte Gipfeli erkennt man äusserlich vor allem daran, dass sie nicht immer gleich geformt sind.

Doch letztlich muss man sich auf die Deklaration der Bäckereien selber verlassen. Auf Anfrage haben viele Berner Bäckereien bestätigt, dass sie ihre Gipfeli selber machen. «Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass in einem Fachgeschäft die Buttergipfel noch selbst hergestellt werden», betont etwa Stefan Lanz von der Bäckerei Lanz im Egghölzli.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.