Zum Hauptinhalt springen

Gewitterwarnungen im Kanton Bern

Von Südwesten her rollt eine Gewitterfront über den Kanton Bern. Der Wetterdienst Meteocentrale hat eine Warnung der höchsten Stufe herausgegeben.

mb
Blitz, Donner und etwas Regen in Urtenen-Schönbühl.
Blitz, Donner und etwas Regen in Urtenen-Schönbühl.
Leserreporter
Am Thunfest sorgten heftiger Regen und Wind für einen Konzertabbruch, ansonsten habe es aber keine Schäden gegeben.
Am Thunfest sorgten heftiger Regen und Wind für einen Konzertabbruch, ansonsten habe es aber keine Schäden gegeben.
zvg/Manuel Lopez
1 / 4

«Am 08.08.2015 um 20:35 Uhr wurde ein Unwetter der Stufe Rot registriert, dessen Schwerpunkt sich im Bereich Blumenstein befindet. Es kommt aus Süd und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h in nördliche Richtung. Es besteht lokal die Gefahr von Hagel, Starkregen und Sturmböen. Die Blitzaktivität ist hoch.» Diese Meldung hat der Wetterdienst Meteocentrale am Samstagabend herausgegeben.

Gemäss der Gewitterwarnung zieht die Front an folgenden Orten vorbei: Hasle-Rüegsau (21:30), Schwanden im Emmental (21:30), Obergoldbach (21:30), Walkringen (21:30), Bigenthal (21:30), Biembach im Emmental (21:30), Rüegsau (21:30), Rüegsbach (21:30), Kaltacker (21:35), Wynigen (21:37), Rüedisbach (21:47), Oschwand (21:51), Thörigen (22:05), Bleienbach (22:11), Lotzwil (22:21), Langenthal (22:27).

Gemäss der bisherigen Lesermeldungen hielt sich das Gewitter im Mittelland in Grenzen. Bis auf etwas Regen, Blitze und Donnergrollen ist nichts gemeldet worden. In Richtung Emmental scheint die Gewitterzelle etwas an Intensität gewonnen zu haben: In Rüegsau soll es «heftig» geregnet haben. Von Hagel spricht jedenfalls keiner der Leser.

Hat es bei Ihnen tatsächlich gehagelt? Oder haben Sie ein Blitzgewitter fotografiert? Schicken Sie Bilder und Hinweise an online@bernerzeitung.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch