Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat verzweifelt gesucht

Bis Ende Oktober hätte man sich melden müssen, um für den fünfköpfigen Gemeinderat zu kandidieren. Aber noch lässt ein Wahl­vorschlag auf sich warten.

Vier der fünf Gemeinderatssitze in Bowil sind in stiller Wahl vergeben - um den fünften tut sich bisher niemand.
Vier der fünf Gemeinderatssitze in Bowil sind in stiller Wahl vergeben - um den fünften tut sich bisher niemand.

Wer diesen Job ergattern will, muss eigentlich nur zwei Bedingungen erfüllen: mindestens 18 Jahre alt sein und seine Papiere in Bowil haben.

Die Gemeinde wird am 5. Dezember einen neuen Gemeinderat wählen. Oder besser gesagt: will. Drei bisherige Gemeinde­räte und Gemeindepräsident Moritz Müller (SVP) treten noch einmal an. Sie sind wegen der fehlenden Kandidaturen bereits jetzt still gewählt. Aber das fünfte Mitglied versteckt sich noch irgendwo in Bowils Bevölkerung. «Ich hoffe, dass die Leute jetzt aufwachen und sich bald jemand meldet», sagt Müller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.