Zum Hauptinhalt springen

Geld für Veloweg

Vom Bahnhof bis ins Zelg-Quartier soll ein neuer Velo- und Fussweg entstehen. Der Freiburger Agglomerationsrat hat der Gemeinde ­dafür Subventionen von 50 Prozent zugesichert.

In Düdingen soll ein neuer Velo- und Fussweg entstehen.
In Düdingen soll ein neuer Velo- und Fussweg entstehen.
Andreas Blatter

Einstimmig hat der Freiburger Agglomerationsrat grünes Licht gegeben: Er will einen neuen Fuss- und Veloweg vom Bahnhof Düdingen ins Zelg-Quartier mit Subventionen zu 50 Prozent mitfinanzieren. Der Weg ist auch ein Teilstück der Transagglo-Langsamverkehrsachse, die dereinst von Düdingen bis nach Avry führen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.