Zum Hauptinhalt springen

Fussweg entlang Gurtenbahn gesperrt

Weil eine Stützmauer im Bereich der Gurtenbahn saniert werden muss, ist der Fussweg ab der Talstation bis Mitte Juli gesperrt.

Vom 21. Mai bis Mitte Juli ist der Fussweg ab der Talstation Gurtenbahn bis Hasenbrunnenweg gesperrt.
Vom 21. Mai bis Mitte Juli ist der Fussweg ab der Talstation Gurtenbahn bis Hasenbrunnenweg gesperrt.
Keystone

Die Stützmauer im unteren Bereich der Gurtenbahn muss saniert werden. Im letzten Winter hätte sich einige Bruchsteine gelöst und seien auf die Geleise der Gurtenbahn gestürzt, teilte die Gemeinde Köniz am Mittwoch mit. Die Bauarbeiten beginnen am 21. Mai und dauern bis Mitte Juli.

Während der Bauzeit wird der Fussweg ab der Talstation Gurtenbahn bis Hasenbrunnenweg gesperrt sein. Eine Umleitung entlang der Gurtendorfstrasse, neuer Wanderweg, Mättelirain und Hasenbrunnenweg ist signalisiert. Die Gurtenbahn wird davon nicht beeinträchtigt sein und fährt nach Fahrplan.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch