Zum Hauptinhalt springen

Frontalkollision fordert einen Verletzten

Zwischen Tüscherz und Alfermée sind am Dienstagabend zwei Autos frontal zusammengestossen. Einer der Lenker musste mit Verletzungen ins Spital transportiert werden.

Am Dienstagabend prallten auf der Neuenburgstrasse zwischen Tüscherz und Alfermée zwei Personenwagen zusammen.
Am Dienstagabend prallten auf der Neuenburgstrasse zwischen Tüscherz und Alfermée zwei Personenwagen zusammen.
Arthur Sieber
Ein Wagen, der in Richtung Biel unterwegs gewesen war, geriet aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn.
Ein Wagen, der in Richtung Biel unterwegs gewesen war, geriet aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn.
Arthur Sieber
Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.
Für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.
Arthur Sieber
1 / 5

Am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr prallten auf der Neuenburgstrasse zwischen Tüscherz und Alfermée zwei Personenwagen frontal ineinander. Eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern bestätigt eine entsprechende Meldung eines Unfallreporters. Zur Kollision kam es, weil ein Auto in Fahrtrichtung Biel aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Einer der Lenker wurde beim Unfall verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital transportiert werden. Auch im Einsatz gestanden hat die Berufsfeuerwehr Biel, um ausgeflossene Flüssigkeiten zu binden. Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr wechselseitig geführt. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch