Zum Hauptinhalt springen

Flughafen Bern-Belp plant neuen Terminal für Privatjets

Der Geschäftsreiseverkehr am Flughafen Bern-Belp soll nicht mehr im Terminal abgefertigt werden. Vom Umbau ist auch eine Flugschule ist betroffen.

Flugplatzstrasse: Die weisse Baracke wird abgerissen, damit Platz für die Erweiterung des General Aviation Center (rechts) entsteht.
Flugplatzstrasse: Die weisse Baracke wird abgerissen, damit Platz für die Erweiterung des General Aviation Center (rechts) entsteht.
Stefan Anderegg

Am Flughafen Bern-Belp soll ein neues Abfertigungszentrum für den Geschäftsflugverkehr entstehen. Die Flughafen Bern AG will das neue Betriebsgebäude für die Businessfliegerei an das bestehende General Aviation Center anbauen, das an der Flugplatzstrasse liegt.

Derzeit werden die Kunden der Businessfliegerei wie die übrigen Passagiere im Terminalgebäude abgefertigt. Dieses dient aber in erster Linie dem Linienverkehr. «Wir möchten eine räumliche Trennung vornehmen», sagt Flughafendirektor Mathias Gantenbein. «Dies entspricht den Bedürfnissen der Kunden.» Am neuen Standort könnten sie schneller abgefertigt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.