Zum Hauptinhalt springen

FC Sion und eine Kuh gewinnen im Progr

An der Slam Movie Night vom Mittwoch wurde im Kulturzentrum Progr gebuht, gelacht und gejohlt. Die 184-köpfige Jury zeichnete einen Kurzfilm aus dem Wallis mit dem «Slammie» aus.

Am Mittwochabend fand in der ausverkauften Aula des Kulturzentrums Progr die Slam Movie Night statt. Die Filmemacher David Constatin, Rafael Kistler und Sandro Caldelari wurden für ihren Kurzfilm «Cupsieger 2015» mit dem Slammie ausgezeichnet. Der Film handelt von einer Kuh, die mit ihren hellseherischen Fähigkeiten den Sieger des Schweizer Fussballcups bestimmen kann. Der Film (siehe oben) war eine Auftragsarbeit von Wallis Tourismus und dauerte weniger als eine Minute.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.