Erich Hess geht baden

Auf der Aare fand am Samstag das erste Schifferstechen statt. Als prominenter Gast war SVP-Nationalrat Erich Hess an Bord. Für ihn nahm es kein gutes Ende.

Am Samstag fand das erste Schifferstechen auf der Aare in Bern statt. Auf der Liste der Teilnehmer gab es unter anderem den Berner Nationalrat Erich Hess, der im Duell gegen den Präsidenten des Organisationskomitees Martin Seiler zwei Mal im Wasser landete.

Schifferstechen ist eine Art Ritterturnier auf dem Wasser, wobei die beiden Stecher versuchen sich mit den gepolsterten Lanzen vom Boot zu stossen. Wer oben bleibt, hat gewonnen. Wie das Ganze genau abläuft, finden Sie hier.

sda/qsc

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt