Zum Hauptinhalt springen

Ein Müntschi für die Aarbergergasse

Die Ausgehmeile der Aarbergergasse wird erweitert: Im Haus Nummer 28 entsteht derzeit ein neues Lokal, das «Bärner Müntschi». Die Macher setzen nicht nur auf Nachtschwärmer.

Giuseppe Melillo wird im September in der Aarbergergasse ein neues Lokal eröffnen.
Giuseppe Melillo wird im September in der Aarbergergasse ein neues Lokal eröffnen.
Claudia Salzmann
Die Einsprachefrist ist abgelaufen und nun wird fürs Bärner Müntschi umgebaut.
Die Einsprachefrist ist abgelaufen und nun wird fürs Bärner Müntschi umgebaut.
zvg
Im Erdgeschoss wird gegessen, im UG getanzt: Das Restaurant hat 50 Sitzplätze und eine Sommerterrasse.
Im Erdgeschoss wird gegessen, im UG getanzt: Das Restaurant hat 50 Sitzplätze und eine Sommerterrasse.
Claudia Salzmann
1 / 4

Wer am Wochenende einen Blick in die Aarbergergasse wirft, könnte meinen, hier fände ein Openair-Konzert statt. Unzählige Nachtschwärmer stehen in der Gasse, reden, rauchen, schnappen frische Luft, flirten, pöbeln und gehen früher oder später wieder rein in den Propeller, ins Bonsoir, El Presidente oder B52.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.