Zum Hauptinhalt springen

Diebische Turbulenzen in Neapel

Ein Akt und viele Wirren: Konzert Theater Bern bringt in den Vidmarhallen Rossinis «L’occasione fa il ladro» auf die Bühne – als heitere Sitcom im Mafiamilieu.

Eher ungesittet: Ernestina (Sophie Rennert), der Mafiaboss (Michael Fayfar), Martino (Kai Wegner) und die Handlanger (Statisten mit Hut).
Eher ungesittet: Ernestina (Sophie Rennert), der Mafiaboss (Michael Fayfar), Martino (Kai Wegner) und die Handlanger (Statisten mit Hut).
Philipp Zinniker

Ein Picasso? Ein Picasso! Und was für einer: Die «Weinende Frau» hängt an der Wand, in dissonanten Farben, kubistisch verzerrt. Daneben: die Bucht von Neapel in schönstem Blau, inszeniert durch ein Panoramafenster, das auch den Blick auf Terrasse und Pool freigibt.

Es ist das re­präsentativ halbseidene Heim des Don Eusebio (rosa Blazer, Krawatte, Sonnenbrille, Zigarre). Womöglich gehört ihm die halbe Bucht von Neapel. Nachweislich gestohlen aber ist der Picasso.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.