Zum Hauptinhalt springen

Die Burgergemeinde Bern überreicht Kulturpreis an Stiftung Progr

Die Stiftung Progr bekam am Freitagabend den Kulturpreis 2012 überreicht.

Die Stiftung Progr nahm am Freitagabend den Kulturpreis 2012 in Empfang.
Die Stiftung Progr nahm am Freitagabend den Kulturpreis 2012 in Empfang.
Urs Baumann

Am Freitagabend wurde der Stiftung Progr der Kulturpreis 2012 verliehen. Überreicht wurde die Auszeichnung durch die Burgergemeinde Bern. Die Preisverleihung fand in der Aula des Progr statt.

Der Kulturpreis ist mit 100'000 Franken dotiert. In diesem Jahr wurde er zum 24. Mal verliehen. Laut einer Mitteilung der Burgergemeinde wurde der Preis dem Progr zugesprochen, da die Stiftung dazu beiträgt, «das Berner Kulturgeschehen zu bereichern und das alte Schulhaus am Waisenhausplatz zu beleben.» Mit dem Preisgeld soll ausserhalb des Stadtzentrums eine Dependance für die Kunstschaffenden des PROGR zu realisiert werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch