ABO+

Der neue Investor ist gefunden

Köniz

Nach langem Stillstand geht es mit der geplanten Überbauung auf dem Bläuacker vorwärts. Dank neuem Investor soll noch im August gebaut werden. Der Gemeinde ist durch die Verzögerung viel Geld entgangen.

Lange befand sich das Bauprojekt auf dem Bläuacker in Schieflage, nun geht es vorwärts. Foto: Bat Mathys

Lange befand sich das Bauprojekt auf dem Bläuacker in Schieflage, nun geht es vorwärts. Foto: Bat Mathys

Christoph Albrecht

Eigentlich hätte alles viel schneller gehen sollen. Die Überbauung neben der Migros Bläuacker mitten im Könizer Zentrum müsste bereits stehen – moderne Wohnungen, Verkaufs- und Restaurantflächen.

Schon 2016 hatten die Könizer Stimmberechtigten den Weg für das Bauprojekt geebnet, hatten Ja gesagt zur Schliessung der Baulücke auf dem brach liegenden Areal, das zu einem grösseren Teil der Gemeinde und zu einem kleineren Teil den Berner Burgern gehört. Der Baurechtsvertrag sollte jährlich fast 160'000 Franken in die Gemeindekasse spülen. Sogar die Baubewilligung war schon da.Im Frühling 2017 hätten die Bauarbeiten beginnen sollen. Eigentlich.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt