Zum Hauptinhalt springen

Das wird neu im Stade de Suisse

Im Stade de Suisse werden ab der kommenden Saison zusätzliche Bildschirme unter anderem für Fan-Nachrichten angebracht. Auch bei der Essensausgabe gibt es Neuerungen.

Auf neuen Bildschirmen werden im Stade de Suisse künftig SMS der Zuschauer angzeigt.
Auf neuen Bildschirmen werden im Stade de Suisse künftig SMS der Zuschauer angzeigt.
Keystone

Für die kommende Saison sind im Stade de Suisse neue Attraktionen vorgesehen. Laut «Radio Energy Bern» sollen neue LED-Bildschirme an der oberen Tribüne entlang montiert werden. Diese zeigen nebst Werbung auch SMS-Nachrichten der Fans an. So können diese unter anderem auch gleich das Spielgeschehen mitkommentieren.

Bezahlen per Smartphone

Eine weitere Änderung wird zudem bei der Essensausgabe vorgenommen. Neu können die Stadionbesucher per Smartphone bezahlen. Darüber hinaus werden die Essensstände im Zeichen der YB-Farben schwarz und gelb gestrichen.

Auch die Menükarte wird erweitert. Künftig können die Besucher zwischen drei bis vier verschiedenen Burgern auswählen. Laut «20 Minuten» wird die allseits beliebte YB-Wurst aber im Sortiment bleiben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch