Zum Hauptinhalt springen

«Das Museum muss unterhalten»

Thomas Pauli-Gabi, der neue Direktor des Historischen Museums in Bern, hat eine klare Vision.

Rückkehrer mit Tourismuspreis im Rucksack: Thomas Pauli-Gabi.
Rückkehrer mit Tourismuspreis im Rucksack: Thomas Pauli-Gabi.
Adrian Moser

Thomas Pauli-Gabi, was schwebt Ihnen im Historischen Museum vor?

Historische Museen müssen die Dinge erlebbar machen, sie müssen unterhalten, um breite Bevölkerungskreise zu erreichen. Sie ermöglichen das Zeitreisen, ein Eintauchen. Und wer wieder auftaucht, sollte nicht müde sein, sondern bereichert. Das Museum soll auch aktuelle Themen aufnehmen und mit der historischen Perspektive zu Reflexion und Debatten anregen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.