Zum Hauptinhalt springen

Dalai Lama-Besuch in Bern: gratis Tickets für die Bevölkerung

Der Dalai Lama wird auf Einladung des Gemeinderats die Stadt Bern besuchen. Das geistige Oberhaupt der Tibeter wird im Erlacherhof offiziell vom Gemeinderat empfangen, anschliessend ist ein öffentlicher Anlass im Münster geplant.

Die Veranstaltung vom 13. Oktober im Berner Münster wird live via Grossleinwand auf den Münsterplatz übertragen. Anschliessend wird der Dalai Lama auch die Menschen auf dem Münsterplatz kurz begrüssen. Kostenlose Tickets für die rund 4’000 zur Verfügung stehenden Plätze werden am Mittwoch, 17. September, um 12.00 Uhr auf dem Münsterplatz verteilt. Zur Verfügung stehen Sitzplätze im Münster und Stehplätze auf dem Münsterplatz.

Aus Sicherheitsgründen und wegen der erwarteten grossen Menschenmenge werden Münster- und Herrengasse am 13. Oktober auf Höhe der Stadt- und Universitätsbibliothek sowie die Junkergasse in Höhe Zugang Münsterplattform gesperrt. Der Zugang zum Münster und auf den Münsterplatz ist nur mit einem Ticket möglich, teilt die Stadt Bern mit. Sie empfiehlt Besuchern für die Anreise den öffentlichen Verkehr zu benutzen.

Der Dalai Lama ist Nobelpreisträger, Philosoph, Mönch, Wissenschaftler und eine historische Persönlichkeit. Seit Jahren engagiert er sich für Frieden und interreligiöse Verständigung. «Der Gemeinderat der Stadt Bern möchte ihn mit der Einladung in seinen Bemühungen um mehr Frieden und Verständigung zwischen den Völkern und Religionen unterstützen», schreibt dieser in einer Mitteilung.

Weitere Informationen: www.bern.ch/dalai-lama

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch