Zum Hauptinhalt springen

CVP und EVP erstmals mit Listenverbindung

Novum bei den Gemeindewahlen vom November: Zum ersten Mal in der Geschichte ihrer Parteien haben CVP und EVP Ostermundigen beschlossen, ihre Listen miteinander zu verbinden.

Die beiden Parteien arbeiten sowohl bei den Wahlen in den Grossen Gemeinderat als auch bei den Wahlen in den Gemeinderat zusammen. Hinter der Listenverbindung steht die Absicht, bei den kommenden Gemeindewahlen die politische Mitte zu stärken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch