Cupfinal: Bahnhof wird zum Teil gesperrt

Bern

Am Ostermontag müssen Bahnpassagiere mit Einschränkungen rechnen. Teile der «Welle» sind wegen der Fussballfans am Morgen und Vormittag gesperrt.

  • loading indicator
Markus Ehinger@ehiBE

Der Cupfinal findet definitiv in Bern statt und auch die Fanmärsche hat die Stadt unter Auflagen bewilligt. Da die Fans des FC Basel und des FC Zürich zeitversetzt via Berner Hauptbahnhof anreisen, müssen «normale» Bahnreisende am Ostermontag mit Einschränkungen rechnen. In den beiden letzten Jahren wurde der Bahnhof zeitweise vollständig gesperrt.

Das ist heuer nicht nötig. «Es gibt in diesem Jahr massiv weniger Auswirkungen für Bahnreisende», sagt SBB-Mediensprecher Christian Ginsig. Der Grund: Sowohl die FCB- als auch die FCZ-Fans werden den Bahnhof via «Welle» und nicht durch die Bahnhofshalle verlassen. Deshalb gibt es nur bei der «Welle» eine punktuelle Sperrung im Bereich der Gleise 1 und 2.

Konkret sind die Gleise gesperrt während der Ankunft der drei Zürcher Extrazüge zwischen 9.20 und 10.15 Uhr und während der Ankunft der zwei Basler Extrazüge zwischen 11.20 und 12 Uhr. Ansonsten bleibt der Bahnhof normal zugänglich.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...