Zum Hauptinhalt springen

Bus verunfallt in Könizer Unterführung

In der Könizer Bahnhofsunterführung verunfallte am Donnerstagmorgen ein Bus von Bernmobil. Dabei nahm sowohl das Fahrzeug als auch die Decke der Unterführung Schaden.

Bei der Unterführung am Bahnhof in Köniz kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall.
Bei der Unterführung am Bahnhof in Köniz kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall.
Leserreporter 20minuten.ch

Am Donnerstagmorgen ereignete sich in der Bahnhofsunterführung in Köniz ein Unfall mit einem Bus von Bernmobil. Gegen 9.30 Uhr soll ein Bus der Linie 29 in eine Abgrenzung gefahren sein, berichtet «20min.ch».

Gegenüber Redaktion Tamedia bestätigt ein Sprecher von Bernmobil den Vorfall. Verletzt worden sei niemand. Am Fahrzeug und an der Decke der Unterführung entstand Schaden in noch unklarer Höhe. Wie es zum Unfall gekommen ist, konnte der Sprecher nicht sagen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch