Zum Hauptinhalt springen

Bierbrauer mögens heiss

Das aktuelle Sommerwetter beschert Bierbrauern Rekordabsätze. Doch zwischen verkaufsfördernd und zu heiss liegt ein schmaler Grat: Klettern die Temperaturen nämlich über 30 Grad, greifen die Konsumenten lieber zur Wasserflasche.

Freut sich über das heisse Wetter: Der Worber Bierbrauer Max Egger in der familieneigenen Brauerei.
Freut sich über das heisse Wetter: Der Worber Bierbrauer Max Egger in der familieneigenen Brauerei.
Andreas Blatter

Hitzewelle und Produktivität vertragen sich nicht? Nicht unbedingt. Denn während Büroangestellte, Bauern oder Bauarbeiter über die hohen Temperaturen stöhnen, freuen sich die Bierbrauer. Allen voran Max Egger (61), der die Worber Brauerei Egger in der 5.Generation führt.

«Die Nachfrage nach unserem Bier ist zurzeit riesig.» Normalerweise müsse er im Juli die Produktion drosseln, da sehr viele Kunden aus der Gastronomie Betriebsferien machen würden, sagt Egger. Nicht so in diesem Jahr. «Die Tanks sind randvoll. Wir laufen auf Hochtouren.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.