ABO+

Bernhard Eicher kurz vor dem Ziel

Stadt Bern

Nach dem Rückzug der parteiinternen Konkurrenz hat FDP-Fraktionschef Bernhard Eicher gute Chancen, im Herbst in die Stadtregierung einzuziehen. Aufgewachsen ist er in einer Gewerkschafterfamilie.

Will in den Berner Gemeinderat: FDP-Stadtrat Bernhard Eicher (links) gibt seine Kandidatur am Montagmorgen in Bern bekannt.

Will in den Berner Gemeinderat: FDP-Stadtrat Bernhard Eicher (links) gibt seine Kandidatur am Montagmorgen in Bern bekannt.

(Bild: Adrian Moser)

Christoph Hämmann

Wahlen in Exekutivämter lassen sich nicht planen, heisst es ­immer. Zu viele Faktoren spielen mit, zu viele zumal, die sich kaum beeinflussen lassen, um zum richtigen Zeitpunkt der richtige Kandidat zu sein. Doch bei Bernhard Eicher, seit heute 37-jährig, seit zwölf Jahren im Stadtrat und seit zehn Jahren Chef der FDP/JF-Fraktion – bei Eicher heisst es seit Jahren, dass er irgendwann in den Gemeinderat der Stadt Bern einziehen werde. Und dass er alles darauf anlege, dieses Ziel zu erreichen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt