Zum Hauptinhalt springen

Bern schafft Schulraum

Ein Neubau und zwei Provisorien sollen mehr Platz für Kindergärteler und Schüler im Berner Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl bringen. Der Gemeinderat legt dem Stadtrat drei Kredite vor.

Nicht nur im Schulhaus Munzinger, auch im Schulhaus Marzili und Sulgenbach sind die Schülerzahlen stark gestiegen.
Nicht nur im Schulhaus Munzinger, auch im Schulhaus Marzili und Sulgenbach sind die Schülerzahlen stark gestiegen.
Susanne Keller

Zu viele Kinder, viel zu wenig Platz – so lässt sich die Situation im Berner Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl zusammenfassen. Bereits für das Schuljahr 2014/15 spitzt sich die Situation derart zu, dass die Schulleitung die Eltern um Hilfe bat bei der Suche nach geeigneten Unterrichtsräumen.

Nun macht der Gemeinderat vorwärts: Er legt dem Stadtrat drei Kredite zur Schaffung von Schulraum im Mattenhof-Weissenbühl vor. Nachdem alle betrieblichen und organisatorischen Massnahmen ausgeschöpft worden seien, «sind zur Sicherstellung des benötigten Schulraums ausserordentliche Massnahmen nötig», teilte die städtische Bildungsdirektion am Montag mit. Bis im Juli 2015 sollen deshalb zwei Provisorien sowie ein Neubau erstellt werden. Die beiden Provisorien sind auf zehn Jahre befristet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.