Zum Hauptinhalt springen

Belgischer Blumenteppich begeistert die Berner

Eine Tradition aus Belgien macht Halt in Bern: Am Freitag wurde ein riesiger Blumenteppich mit rund 210‘000 Begonien-Blüten verlegt. Auch am Samstag zog dieser Anblick die Berner auf den Münsterplatz.

Der «Bloementapijt» macht am Wochenende Halt auf dem Berner Münsterplatz.
Der «Bloementapijt» macht am Wochenende Halt auf dem Berner Münsterplatz.
Dorothée Nagel
Am Freitag wurden die 210'000 Blumen...
Am Freitag wurden die 210'000 Blumen...
Dorothée Nagel
Die Sicht vom Münsterturm auf den Platz.
Die Sicht vom Münsterturm auf den Platz.
Kilian Brügger, Leserreporter
1 / 11

Aus dem Münsterplatz in Bern ist am Freitag ein riesiger Blumenteppich geworden. Am Abend wurde die letzte von 210'000 Begonien-Blüten verlegt. Das florale Kunstwerk ist auf Initiative der belgischen Botschaft entstanden. Blumenteppiche sind in Brüssel Tradition.

Der Berner Blumenteppich nimmt Motive auf, die am Münster zu finden sind. Die Blumen bedecken eine Fläche von rund 700 Quadratmetern. Gesteckt wurden sie in Handarbeit. Die Kosten tragen Sponsoren. Der «Bloementapijt» bleibt bis am Montagmorgen auf dem Platz.

BZ/mm, dln

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch