Zum Hauptinhalt springen

«Bärenhöfli» hat sich herausgeputzt

Ab Dienstag ist das Restaurant Bärenhöfli an der Zeughausgasse 41 wieder offen. Seit Juni wurde gehämmert, gestrichen und gebaut. Nun stehen die Türen wieder offen, vieles ist neu, was bleibt sind die bekannten «Öpfuchüechli».

Der neue Look im «Bärenhöfli».
Der neue Look im «Bärenhöfli».
zvg

Vom 18. Juni bis 15. August wurde das Restaurant Bärenhöfli renoviert, um sich dem gesellschaftlichen Wandel anzupassen. Neben dem Mittagstisch gibt es eine Lounge und Besprechungsnischen.

Bei der Renovation seien viel Holz und Rottöne eingesetzt und alte Mauern freigelegt worden. Einiges sei neu, auch bei den «Öpfuchüechli» gebe es neue Variationen, heisst es in einer Mitteilung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch