Zum Hauptinhalt springen

Alpenaussicht via PC geniessen

Das Panoramarestaurant des Inselspitals besticht durch seine phänomenale Aussicht auf die Stadt und die Alpen. Eine neue Webcam lässt seit drei Wochen das Panorama auch vom PC aus geniessen und unterstützt nebenbei die Rettungsflugwacht.

Sibylle Hartmann
Eine neue Webcam überträgt die phänomenale Aussicht vom Panoramarestaurant im Inselspital.
Eine neue Webcam überträgt die phänomenale Aussicht vom Panoramarestaurant im Inselspital.
zvg
Wer keine Zeit für eine Pause in diesen Liegestühlen hat, kann sich nun die Alpenkette auf den Bildschirm ins Büro holen.
Wer keine Zeit für eine Pause in diesen Liegestühlen hat, kann sich nun die Alpenkette auf den Bildschirm ins Büro holen.
Claudia Salzmann
Zudem ist die Webcam auch für die Rettungsflugwacht von grossem Nutzen, um kurz vor dem Anflug die Wetterlage in Bern zu überprüfen.
Zudem ist die Webcam auch für die Rettungsflugwacht von grossem Nutzen, um kurz vor dem Anflug die Wetterlage in Bern zu überprüfen.
Claudia Salzmann
Das Restaurant, das im April 2008 eröffnet hat,  ist neben des Alpenpanoramas auch bekannt für sein kulinarisches Angebot.
Das Restaurant, das im April 2008 eröffnet hat, ist neben des Alpenpanoramas auch bekannt für sein kulinarisches Angebot.
Claudia Salzmann
Claudia Salzmann
Der Blick auf das Frauenspital, Liebefeld und Köniz.
Der Blick auf das Frauenspital, Liebefeld und Köniz.
Claudia Salzmann
1 / 8

Vom Panoramarestaurant des Inselspitals aus sieht man über die ganze Stadt Bern und auf den Gurten. Bei schönem Wetter erstahlen in der Ferne sogar Eiger, Mönch und Jungfrau. Seit drei Wochen überträgt eine neue Webcam diese Aussicht.

Das Angebot wird in verschiedenster Weise rege genutzt: Besucher können vorab schon mal einen Blick drauf werfen, ob sich der Kaffee im Panoramarestaurant auch lohnt. Inselmitarbeiter, die nicht vom Bildschirm wegkommen, können die Alpenaussicht nun wenigstens virtuell geniessen. Und der Rettungsflugwacht wird die Arbeit erleichtert, indem sie sich bereits unterwegs ein genaues Bild von der Wetterlage in Bern machen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen