Zum Hauptinhalt springen

Abgedrängtes Auto kollidierte mit Anhängerzug

Am Mittwochnachmittag hat ein dunkelblauer Personenwagen bei einem Fahrbahnwechsel auf der A1 bei der Einfahrt Bern Forsthaus ein Auto abgedrängt. Beim Ausweichen kollidierte das Auto mit einem Anhängerzug.

Eine Autolenkerin war um 14.40 Uhr auf dem 1. Überholstreifen der Autobahn A1 Richtung Bern Wankdorf unterwegs, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Beim Fahrstreifenabbau von drei auf zwei Fahrstreifen im Bereich der Einfahrt Bern Forsthaus drängte sich ersten Angaben zufolge ein dunkelblauer Personenwagen von links her vor die Autolenkerin. Diese wich nach rechts aus, woraufhin ihr Auto seitlich mit einem auf dem Normalstreifen fahrenden Anhängerzug kollidierte.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der dunkelblaue Personenwagen fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei sucht Zeugen und den Fahrer des dunkelblauen Personenwagens: Telefon 031 634'41'11.

pd/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch