Spuren des alten Kirchturms von Muri

Muri

Der heutige Kirchturm in Muri steht erst seit 50 Jahren, doch von seinem Vorgänger sind nach wie vor Reste erhalten: Die alten, nun zugemauerten Fenster sind im Innern nach wie vor zu sehen.

  • loading indicator

Die Überraschung wartet hinter der Tür, die in den Kirchturm führt. Zuerst geht es noch über eine steile Stiege empor in die erste Etage, doch dann ist die Verblüffung perfekt. In den Wänden tun sich mehrere schmale Bogenfenster auf, in Bodennähe zeugt ein weiterer, etwas breiterer Bogen von noch einer Tür. Hier wie dort geht der Blick allerdings nicht mehr hinaus ins Freie. Die Öffnungen sind zugemauert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt