Ruoff: «Auch ich teile das Büro»

Bern

Seit Anfangs April ziehen immer mehr Post-Mitarbeitende in den neuen Hauptsitz in Wankdorf City. Die Post-Chefin Susanne Ruoff über ihr neues Büro, Elternzimmer und die gelbe Tasche der Mitarbeitenden.

Die Post-Chefin Susanne Ruoff im Interview zum neuen Hauptsitz in Wankdorf City. Video: Claudia Salzmann
Claudia Salzmann@C_L_A

Am Montag wurde der 185 Millionen Franken teure Hauptsitz der Post den Medien vorgestellt. Der gelbe Riese setzt nebst Minergie-Standard auf geteilte Arbeitsplätze. Lediglich 25 Einzelbüros gibt es unter den 1950 Arbeitsplätzen.

Auch das Büro von Susanne Ruoff wird von anderen genutzt, wenn die Post-Chefin abwesend ist. Im Interview erklärt sie die Vorteile davon, die Tasche, die das Teilen von Arbeitsplätzen vereinfachen soll und warum es ein Elternzimmer gibt.

langenthalertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt