Oberbipp

Achtjähriger nach Unfall verstorben

OberbippDer achtjährige Knabe, welcher am Dienstag in Oberbipp bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist in der Nacht auf Freitag im Spital seinen Verletzungen erlegen.

Die Oltenstrasse in Oberbipp: Kurz nach der Einmündung Industriestrasse kam es am Dienstagnachmittag zur Kollision. Google Streetview


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Kind, welches bei einem Verkehrsunfall auf der Oltenstrasse in Oberbipp am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden war, ist in der Nacht auf Freitag im Spital verstorben. Es handelt sich um einen 8-jährigen Knaben aus dem Kanton Bern. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Freitag mit.

Der Knabe war am Dienstagnachmittag in Oberbipp mit seinem Velo unterwegs, als er von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde. Die Rettungsflugwacht flog ihn ins Spital. Am Steuer des Autos sass eine 76-Jährige.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind weiter im Gang. (flo/sda)

Erstellt: 15.09.2017, 17:04 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Michèle & Friends Fremd in der eigenen Stadt

Geldblog So vermeiden Sie Negativzinsen

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Vier Pfoten für die Zukunft: Chilenische Polizistinnen marschieren mit den Welpen zukünftiger Spürhunde an der jährlichen Parade in der Hauptstadt Santiago de Chile. (19. September 2018)
(Bild: Rodrigo Garrido) Mehr...