Zum Hauptinhalt springen

20-jähriger Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

In der Nacht auf Dienstag ist es in Bern zueinem Unfall zwischen einem Auto und einem Roller gekommen. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall wurde der Kantonspolizei Bern am Dienstag kurz vor 01.55 Uhr gemeldet, wie diese mitteilt. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto vom Eigerplatz her auf der Zieglerstrasse unterwegs. Im Kreuzungsbereich Zieglerstrasse/Schwarztorstrasse kam es zu einer Kollision mit einem auf der Schwarztorstrasse fahrenden Roller. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Der 20-jährige Rollerfahrer wurde laut Mitteilung beim Unfall schwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Polizei sucht Zeugen: 031 634'41'11.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch