18-Jähriger mit Baseballschläger attackiert

Bern

In der Nacht auf Samstag ist an der Mobijoustrasse in Bern ein junger Mann von vier Unbekannten attackiert und beraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der junge Mann war am Freitag umd 23.50 Uhr vom Bahnhof zu Fuss auf der Monbijoustrasse unterwegs, als er von vier unbekannten Männern eingekreist wurde.

Sie hätten von ihm in Schweizerdeutsch mit Dialekt das Portemonnaie und sein Mobiltelefon verlangt, teilte das Opfer gegenüber der Polizei mit. Er hätte jedoch zunächst die Herausgabe verweigert.

Verprügelt und beklaut

Zwei der Unbekannten stiessen ihn zu Boden. Als der junge Mann sich wehrte, sei er festgehalten, mit Faustschlägen eingedeckt und von einem der Unbekannten mit einem Baseballschläger niedergeschlagen worden.

Die Täter klauten ihm anschliessend das Portemonnaie. Am Samstagmorgen begab sich das Opfer in Spitalpflege.

Täterbeschrieb

Einer der vier unbekannten Täter war etwa 20-23 Jahre alt und 170-180 cm gross. Der Mann hatte schwarze, kurze Haare und eine sportliche Statur. Er trug eine rote Jacke mit Marlboro-Aufschrift und hatte einen Rucksack bei sich.

Hinweise an: 031 634’41’11.

js/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt