Zum Hauptinhalt springen

Baustart für Landi-Shop

KleindietwilEigentlich hätte die Landi gerne in

In Kleindietwil realisiert die Landi nun Plan B ihres Bauvorhabens. Gestern erfolgte der Spatenstich für den Bau eines Shops bei der Agrola-Tankstelle am südlichen Dorfausgang. Ursprünglich war geplant, in Madiswil einen grossen Einkaufsladen und eine Tankstelle zu bauen. Dieses Vorhaben scheiterte im Sommer 2009, als die Stimmberechtigten der notwendigen Umzonung nicht zustimmten. In der Folge entschied sich die Landi zum Bau des Tankstellenshops. Am Montag beginnen die Bauarbeiten. Eineinhalb Millionen Franken investiert die Bauherrschaft um Landi-Präsident Franz Bützberger. So viel kostet die Realisierung des Neubaus, eine Renovation für die Tankstelle, ein Dach und eine Lärmschutzwand für die Staubsaugerstation. Lokales Gewerbe profitiert Ein Dach gibt es auch zwischen Tankstelle und Shop. In diesem werden neben den gut 1500 Standardartikeln von Volg auch Produkte aus der Region wie Backwaren, Blumen oder Eier erhältlich sein. Ausser einigen wenigen Spezialisten sollen auch bei den Bauarbeiten möglichst Unternehmen aus der Region zum Zug kommen. Wenn alles nach Plan läuft, wird der Top-Shop am ersten Novemberwochenende eröffnet. Hanspeter Flückiger >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch