Zum Hauptinhalt springen

Aktueller Doku-Film

burgdorfAm Mittwoch läuft am Open-Air-Kino Cinété der Dokumentarfilm «Unter Kontrolle» – ein Film über Atomkraftwerke.

Morgen Mittwoch zeigt die Plattform Energiestadt den Dokumentarfilm «Unter Kontrolle» am Burgdorfer Cinété. Der Film schaut hinter die Kulissen verschiedener Atomkraftwerke in Deutschland und Österreich. Er gibt Einblicke in die Arbeit der dort beschäftigten Menschen, die scheinbar selbstverständlich mit der gefährlichsten Materie der Welt umgehen, und zeigt monströse technische Einrichtungen, die an der Grenze zu Science-Fiction liegen. Der Film soll einen Informationsbeitrag zur aktuellen Debatte rund um den Ausstieg aus der Atomkraft liefern, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt. Der Eintritt ist gratis, Tickets können an den üblichen Vorverkaufsstellen solange Vorrat bezogen werden. pd «Unter Kontrolle»: Mittwoch, 13.Juli. Filmstart: 21.30 Uhr, im Garten des Restaurants Schützenhaus, Burgdorf. www.cinete.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch