Zum Hauptinhalt springen

Adval hofft auf Wende

Die angeschlagene Berner Technologiefirma Adval Tech strebt für 2010

«Falls sich das Umsatzwachstum, das wir im ersten Quartal 2010 gesehen haben, als nachhaltig erweist, dann liegt der Turnaround in Reichweite.» Dies sagte Adval-Tech-Konzernchef Jean-Claude Philipona gestern an der Bilanzmedienkonferenz in Zürich. Der Quartalsumsatz des Niederwangener Unternehmens sei gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen, hiess es ohne genauere Angaben. Ausserdem dürften im laufenden Jahr keine weiteren Restrukturierungskosten die Rechnung belasten, sagte Jean-Claude Philipona gestern weiter. Im zweiten Semester 2009 hatten die Sonderaufwendungen mit 5,3 Millionen Franken auf das operative Ergebnis gedrückt. Firma litt unter Krise Adval Tech hatte Mitte März für das vergangene Geschäftsjahr einen verdreifachten Verlust von 27 Millionen Franken ausgewiesen. Die Rezession traf das Unternehmen hart und führte zu einem Umsatzrückgang von 29 Prozent auf 297,7 Millionen Franken. Besonders schwer trug die Firma an der Krise der Autohersteller, für die sie neben der Medizinaltechnik- und Konsumgüterindustrie Zulieferer ist. sda >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch