Zum Hauptinhalt springen

Wirte reisten ins Emmental

Das Gastgewerbe sorgt traditionellerweise auch für den Zusammenhalt der Branche. Dazu gehört das «Wirte-Reisli». Sonja Zumbrunn, Gastgeberin im Restaurant Panorama in Brienz, pflegt als Präsidentin der Gastrosektion Interlaken-Oberhasli diesen Brauch. Der jüngste Ausflug führte zu Urs und Fränzi Mäder-Künzi, die vor Jahren das Restaurant Kandergrill in Mülenen geführt hatten und nun im Emmental in einem Baudenkmal wirten: Der Gasthof Bären in Trubschachen ist der älteste Bären der Schweiz. Den Abschluss der Reise feierten die rund zwei Dutzend Teilnehmer wieder im Oberland: Bei Jürg Wüthrich im Hotel Alpina in Innertkirchen liessen sie sich nicht nur kulinarisch, sondern vom Jäger-Chörli auch kulturell verwöhnen. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch