Zum Hauptinhalt springen

Kandelaber getroffen

Am Montag fuhr ein Automobilist um 18.45 Uhr von Bleienbach Richtung Langenthal. Bei der Einmündung in die Lotzwilstrasse hielt er kurz an. Beim Losfahren nach links in Richtung Zentrum kam es zur Kollision mit dem Personenwagen einer Lenkerin, die Richtung Lotzwil unterwegs war. Die Lenkerin wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Fahrzeug des Automobilisten drehte sich um 180 Grad und prallte in einen Kandelaber sowie einen Holzzaun. Ein Atemalkoholtest fiel mit einem Wert von über 0,8 Promille positiv aus. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch