Zum Hauptinhalt springen

Der Jubilar ist gern im Wald

GrafenriedDer frühere Staatsförster Hans Kunz ist 100-jährig. Im Wald ist der rüstige Mann oft anzutreffen.

48 Jahre lang, bis 1976, war Hans Kunz-Lauper als Staatsförster im Kreisforstamt Burgdorf tätig. Heute feiert der Rentner seinen 100.Geburtstag. Zusammen mit seinem Sohn – auch er ist Staatsförster – lebt der Jubilar im Bauernhaus der Familie in Grafenried, er in der oberen Wohnung, sein Sohn in der unteren. Die beiden erhalten das Essen von zwei Restaurants geliefert. Ansonsten ist der Jubilar für den Haushalt, das Haus und die Umgebung zuständig. Gegenwärtig plage ihn zwar sein Rücken, sonst gehe es ihm aber gesundheitlich gut, sagt Hans Kunz. «Ich bin viel im Wald. Dort besorge ich unsere Weihnachtsbaumkultur.» Von Ende Jahr bis im Frühling schaut er gerne Wintersport im Fernsehen. Und: «Pro Woche jasse ich einmal mit guten Kollegen.» Der Jubilar ist interessiert am Geschehen im Dorf und in der Welt. So erstaunt es nicht, dass er gerne mit den Leuten «brichtet». Wir gratulieren Hans Kunz zum hohen Geburtstag und wünschen ihm alles Gute.hrh/bif>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch