Zum Hauptinhalt springen

Auto durch- brach Wildzaun

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilte, kam gestern Mittag um 11.40 Uhr ein Autolenker auf der Autobahn A6 zwischen Kiesen und Rubigen aus noch zu klärenden Gründen rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug, das in Richtung Bern unterwegs war, durchbrach dabei einen Wildzaun, überfuhr im angrenzenden Waldstück mehrere kleinere Bäume und kam schliesslich zum Stillstand. Der Lenker verletzte sich beim Unfall leicht und wurde deshalb mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden. Wegen der Bergung des Verletzten wurde der Normalstreifen der A6 in Fahrtrichtung Bern im Bereich der Unfallstelle vorübergehend gesperrt. pkb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch