Zum Hauptinhalt springen

Dank Corona-SchutzkonzeptRadquer-Rennen im Weyerli finden wohl statt

Die Organisatoren des zweitägigen Radquer-Events von Mitte Oktober im Berner Weyermannshaus haben mit den Behörden Rahmenbedingungen definiert.

Das Gravel-Volksrennen und die EKZ-Crosstour im Weyerli (hier eine Aufnahme von 2018) können wieder durchgeführt werden, sofern sich die Corona-Situation nicht wesentlich verschlechtert.
Das Gravel-Volksrennen und die EKZ-Crosstour im Weyerli (hier eine Aufnahme von 2018) können wieder durchgeführt werden, sofern sich die Corona-Situation nicht wesentlich verschlechtert.
Foto: Manuel Zingg

Gute Neuigkeiten für Radquer-Fans: Wie die Organisatoren des schon fast traditionellen Events im Berner Weyermannshaus mitteilen, sollte dieser Mitte Oktober erneut und mit Publikum über die Bühne gehen können. «Es freut uns sehr, eine vorläufige Lösung erreicht zu haben, die die Gesundheit aller Teilnehmenden sowie Besucherinnen und Besucher gewährleistet», liess sich Organisator Christian Rocha in einem Schreiben an die Medien zitieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.