Zum Hauptinhalt springen

Waldbrände in Texas bedrohen Wohnquartiere

Im US-Bundesstaat ist ein Wettlauf gegen das Feuer in Gang. Mit Flugzeugen, die feuerdämmende Stoffe abwerfen, versucht die Feuerwehr, die Flammen zu stoppen.

Jason Lambirth, Feuerwehrmann, überschaut einen Waldbrand in Strawn, Texas. (19. April 2011)
Jason Lambirth, Feuerwehrmann, überschaut einen Waldbrand in Strawn, Texas. (19. April 2011)
AFP
Die Waldbrände sollen sich bereits über Tausende Quadratkilometer ausgebreitet haben...
Die Waldbrände sollen sich bereits über Tausende Quadratkilometer ausgebreitet haben...
AFP
Ein Grossteil des Bundesstaates Texas ist extrem trocken, was in Kombination mit Winden in den vergangenen Wochen zahlreiche Waldbrände begünstigt hat. (19. April 2011)
Ein Grossteil des Bundesstaates Texas ist extrem trocken, was in Kombination mit Winden in den vergangenen Wochen zahlreiche Waldbrände begünstigt hat. (19. April 2011)
AFP
1 / 10

Die Waldbrände in Texas breiten sich mittlerweile über Tausende Quadratkilometer in Texas aus und bedrohen Wohngegenden. Wegen der Trockenheit und Winden frisst sich das Feuer immer weiter nach Osten vor. Gemäss den Behörden sind Tausende Quadratkilometer und 600 Häuser betroffen. Dutzende sind bereits zerstört. Bedroht ist auch der Naturpark Possum Kingdom.

REUTERS/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch