Zum Hauptinhalt springen

Vier Polizisten bei Autounfall verletzt

Wegen Wildtieren auf der Strasse sind in der Nacht auf Freitag bei Meiringen zwei Polizeifahrzeuge aufeinander aufgefahren. Vier Polizisten wurden leicht verletzt.

pbe

Die beiden Polizeifahrzeuge, ein Personenwagen und ein Bus, waren gegen 3.25 Uhr auf einem Transporteinsatz in der Region Meiringen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Wegen eines Wildwechsels musste der Fahrer des ersten Wagens plötzlich eine Vollbremsung einleiten und das nachfolgende Fahrzeug prallte ins Heck. Die Abklärungen zum Unfallhergang sind noch im Gang, schreibt die Kantonspolizei in der Medienmitteilung.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch