Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer fährt Knaben an und begeht Fahrerflucht

Zu Boden gestürzt und leicht verletzt: In Aarau ist ein Kind nach einem Zusammenstoss von der Ambulanz ins Spital gebracht worden.

Ein Velofahrer hat am Freitagabend auf dem Aareuferweg in Aarau einen achtjährigen Knaben angefahren und leicht verletzt. Ohne sich um das Opfer zu kümmern, fuhr er davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Kind war mit einem Kollegen unterwegs. Nachdem es vom Zweiradfahrer gerammt worden war, stürzte es zu Boden. Nach Polizeiangaben wurde der Knabe von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

SDA/mw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch