Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Über 25 Grad in der Nacht

Bergidylle: Unterer Schafberg im Engadin. (8. Juni 2014)
Tauchen ab – trotz kalten Wassertemperaturen: Drei Mädchen im Freibad Winterthur. (8. Juni 2014)
Rutschen für die Abkühlung: Wasserspass in der Badi Winterthur.
1 / 14

Tropennacht in erhöhten Lagen

Über 130 Rega-Einsätze

Stau auf der Nord-Süd-Achse

SDA/fko/wid