Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Traumatische Erfahrungen sollten nicht totgeschwiegen werden»

Der Tatort wird erneut untersucht: Beweismarkierung auf dem Waldparkplatz bei Annecy.  (8. September 2012)
Der Verdacht auf Sprengstoff hat sich nicht erhärtet: Ein Soldat einer auf Bomben spezialisierten britischen Einheit verlässt einen Wagen vor dem Haus der ermordeten Familie Hilli in Claygate. (10. September 2012)
Beobachter gehen davon aus, dass das brutale Vorgehen auf professionelle Killer schliessen lässt, die sichergehen wollten, dass keine Zeugen überleben: Gendarmen bewachen den Zugang zum Tatort.
1 / 22